Positionen

Was ist das für 1 Kunst?

Wer ist Kurt Prödel? Und was hält er von Schönheit? Johannes Hertwig (*1984) stellt dem Videokünstler 5 Fragen über Twitter.

Kurt Prödel ist viele, hat mal einer gesagt. Und da hat er gar nicht so unrecht. Kurt Prödel ist ein Musikvideoregisseur, der das Bild mehr fühlt als sieht. Er rasiert 1 Twitter von Kurzpoesie her mit absurden Gedanken, die das Absurde an Twitter zeigen. Er macht die Webserie »Kurt ihm sein Hund«, da er Hunde gut findet; aber der Hund ist animiert, weil Hunde in echt ja irgendwie anstrengend sind. Er bringt das Säufer-Hörspiel »Auf den Grill sind alle Tiere gleich« raus, das nicht einmal Maxim Biller hassen könnte, da es so traurig-komisch ist, wie die Johnnys in der Eckkneipe, in der es bis 13 Uhr ’n Klaren und ein Helles für 2,10 gibt; und so betroffen macht, in seinem Remix aus Bastei-Lübbe-Bahnhofsbuchhandlung mit Kneipensprech und Sozialrealismus.

Kurt Prödel ist eine Online-Inszenierung gegen Überinszenierung.
Außerdem ist er so etwas wie der Staatsfeind der UEFA, nachdem er versehentlich und aus Langeweile mit einem Fußballvideo für einen Moment das Netz gesprengt hat: Zu sehen sind alle neun geschossenen Elfmeter der deutschen Nationalmannschaft aus dem Viertelfinalspiel gegen Italien – übereinander gelegt. Das kleine Video katapultierte Kurt Prödel an die vorderste Front der Rechtsdebatte um Copyright, Remix und Kunst im Digitalzeitalter[1].

#FreeKurtPrödel verdrängte kurz Mitleidsbekundungen, Wutbürger und belanglose Celebrity- und TrashTV-Themen aus den Twitter-Hitlisten, sammelte Unterstützer von Justizminister Maas bis Witzeonkel Böhmermann, bevor Twitter wieder zurückkehrte zum Normalerregungszustand und Kurt Prödel seinen vorübergehend gesperrten Account wieder erhielt.

Dem voran gingen zwei Jahre, in denen die Firma Kurt Prödel zuerst Videos für Money Boy, the artist contemporarily known as Why SL Know Plug, und dann für dessen Kumpel MC Smook drehte. »Grinden mit Delphinen« enthält bereits allen Wahnsinn einer Kurt Prödel Videoproduktion: Billig aussehende 3-D-Modelle von Delphinen, Palmen und Schwimmbädern werden mit VHS-Aufnahmen verschnitten und von Glitches gestört. Es folgen Videos für LGoony, Haiyti, Juicy Gay und andere. 2015 schneidet er für eine Solo-Ausstellung in Wien alle Musikvideos und Songs von Money Boy zum mit 28 Stunden längsten Musikvideo der Welt: Die Collage besteht aus circa 10.000 kurzgeschnittenen Einzelclips, die über einen Algorithmus neu zusammengesetzt wurden.

Ambitionierten Trash nennt Kurt Prödel diese Ästhetik. Bevor er seine Videos ins Netz hochlädt, spielt er sie auf alte VHS: Disneys Dschungelbuch oder Winnie Puh. Die Machart soll belasten, Sehgewohnheiten malträtieren und dabei doch eine visuelle Linie verfolgen. Videodateien werden in alte Formate und wieder zurück exportiert, dann einzelne Quelldateien gelöscht und das Bild beschädigt. Die absolute Destruktion des Netzhochglanzes mit Hilfe alter Originalmedien. Die Ästhetik muss zum Inhalt passen, die Art des Mediums ist ein Teil davon. Schredderpunk auf Dolby Surround 4.1 macht einfach keinen Sinn.

Hinter der Trash-Ästhetik steckt das Ziel, wieder etwas zu machen, dass wirklich berührt und aus der Liebe zu Sache kommt, keep it real und so. Fürs Internetz sowas wie die Suche der Digitalkinder nach dem, was sich echt anfühlt; was hinter den Pixeln steckt. Entsprechend lebt der ganze Style von der Performanz des Moments, das heißt: Es fühlt sich geil an, muss geil übersetzt werden, wird dann auch geil aussehen und gefeiert werden.

Twitter_Screenshot_20.12.2016

LÜCKE Was sind Werke absoluter Schönheit und welche Rolle spielen dabei Delphine?

Kurt Prödel boris becker »ich bin drin« AOL WErbung
dominos Ranch BBQ Pizza
Pilsbier

Delfine spielen an sich keine große ROlle sie sind einfach mystische Meereskreaturen bei denen wo man glaubt, dass sie magische Kräfte haben wie EInhörner, nur in real und nachweislich existent

LÜCKE Brazilian Waxing statt Stoppeln. Für den Philosophen Byung-Chul Han ist das Glatte, das Gefällige die Signatur der Gegenwart. Brauchen wir also mehr Fehler im überschönen Zeitalter von Instagram-Filtern, 4K Auflösung, Photoshop und anderen Digitalverschönerern?

Kurt Prödel es ist mir egal wie Byung-CHul sich enthaart die Signatur der gegenwart ist lautes mastering richtig schön auf anschlag dass die ohren dröhnen
kann sein dass sich auch wieder ändert muss alles einfach irgendwie passen& funkionieren alte Bushido alben möchte ich garnicht unkomprimiert hören, die brauchen den 128 kbps MP3 Schulhof Bluthooth sony ericson Vibe andere musik kann das dann wiederum weniger vertragen ich bin nicht auf instagramm und kann die Lage dort schwer beurteilen Photoshop ist ja technisch gesehen auch nur BIldmanipulation wo und wann fängt das an das ist spannend wo ist ist die INszenierung im Interwebs und die konvertierung des eigenen Lebens in 1 Online Projekt

LÜCKE Zeit ist eine Bitch für alles Natürliche und ein Wertfaktor für Kunst. Welche Rolle spielt Zeit in deinem Arbeitsprozess?

Kurt Prödel zeit ist das wo in meinem Prozess wehtut weil ich mir ständig fragen WIeso ich meine LEbenszeit in diesem Scharbernack investieren

LÜCKE Wie viel Schönheit steckt im perfekten Webvideo?

Kurt Prödel ehrlich gesagt nicht viel aber es ist auch nicht der versuch es nicht hübsch zu machen ich kann es einfach nicht

 

 

 

*****

[1] Helene Hegemann sitzt währenddessen auf dem Dach der Berliner Volksbühne, schlurpt an einem Slushi und schüttelt den Kopf, irritiert darüber, dass dieses Thema immer wieder verlässlich aufploppt und dann ungelöst wieder verschwindet.

Text und Interview von Johannes Hertwig.
Twitteraccount von Kurt Prödel.

Article written by:

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion veröffentlicht.

x